Bloghintergrund

Seiten

Dienstag, 28. Dezember 2010

Candy-Time!!!

Hallo ihr Lieben,


heute ist bei mir mal Candy-Time! Schon lange möchte ich mich für eure lieben Kommentare und euer Interesse an meinen Werken bedanken… und womit geht das besser als mit einem Candy? ;-)

Eigentlich hatte ich das ja schon vor Weihnachten vor, als ich dann sogar schon die 1000 Klicks voll hatte, aber die Zeit ist irgendwie nur so an mir vorbeigerast… ;-)

Aber da ich finde, dass es dafür nie zu spät ist, dachte ich, mache ich schnell noch ein Jahres-Ende-Blitz-Candy! Es läuft bis zum 01.01.2011 (0Uhr) und auslosen werde ich dann am Abend.

Alles was ihr tun müßt, ist mir einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich würde ich mich super darüber freuen, wenn ihr mein Follower werden wollt (falls ihr es noch nicht seid ;-) ) und ein bißchen Werbung auf euren Blogs kann denke ich auch nicht schaden… *lach*


Ja, dann bleibt mir eigentlich nur noch euch den Inhalt des Candys vorzustellen…
Magnolia Stempel Tilda (Santas Little Helper), Magnolia Mini-Tilda, VersaColor Stempelkissen schwarz, Cosmo Cricket Mini-Deck „Jolly by Golly“, Copic Ciao B60, Copic Ciao B 05, Ice Stickles Mint Ice, CreaMotion Schneeflocken, Twinkling H²O Wintermist, Clear Stamp „Ich denk an Dich“, Schleifenband, Spitze, Perlen, Schneeflocken-Charms und noch ein bißchen Streudeko…

Viel Glück und schonmal vorab einen gelungenen, glitzerig-bunten Silvesterabend wünscht euch


Montag, 27. Dezember 2010

Wunderschöne Weihnachtsgrüße und Geschenke, Geschenke, Geschenke...

Ach mensch, es ist soooo doof, immer noch (jetzt seit Ende Oktober!!!) ohne Internet zu leben. Ich fühl mich richtig auf Entzug *lach*.
Aber mal im Ernst, ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass ich mich daher erst heute für die wundervolle Post und die umwerfenden Geschenke bedanken kann.

Die erste Karte, die mich erreicht hat, ist von der lieben Silvia. Sie ist so niedlich! Vielen Dank, Silvia!!!

Die zweite, wunderschöne Rentier-Karte ist von der lieben Sonja.
Der Postbote hat sie vor Weihnachten auf dem Weg zum Briefkasten wohl verloren, sie ist nämlich hochkant in den Schnee geplumpst und erst heute beim Tauwetter wieder zum Vorschein gekommen. Da die Karte das Schnee-Tauwasser leider nicht ganz unbeschadet überlebt hat, hab ich mir ein Bild von Sonjas Blog gemopst, damit ihr wenigstens sehen könnt, wie sie ausgesehen hat ;-)
Sie war wunderschön und ich lieeebe das Motiv! Sei herzlich bedankt, Sonja!


Ja und dann kamen auch noch Karten mit Weihnachtspäckchen! *freufreufreu*

Zu allererst kam das Päckchen von der lieben Maren/Ivi - was ich aber erst am 1. Weihnachtstag geöffnet habe! Da ist nämlich offizielle Bescherung mit meinem Schatz, da ich den Heiligabend immer bei meiner Family verbringe... Naja und der 1. Feiertag ist eben reserviert für Geschenke von Freunden, Kollegen, ... Aaaalso hier die wunderschönen Geschenke von Ivi, für die ich mich an dieser Stelle schon einmal super herzlich bedanken möchte!!! Ist der Stiefel nicht einfach super??? Die "Plömmel-Borde" hat es mir besonders angetan ;-)


Und als wären das nicht schon genug Überraschungen gewesen, kam dann auch noch das Paket von Nicole/Kimba-Slydog! Du Verrückte! Das hab ich ja mal so gar nicht verdient! Vielen, vielen Dank!!!
Seht euch das an... schon allein die superniedliche, funkelglitzerige Karte hat mich umgehauen...


... dann die wunderschöne Mekka Spardose für 2011 (hab schon mal sicherheitshalber zwei Euro reingeworfen, man kann schließlich nie früh genug anfangen *lach*)...


... und schließlich diese traumhafte, personalisierte Copic-Box, die die liebe Nicole auch noch an meine Zimmerfarben angepasst hat. *vorfreudeumfall*




Und als wäre das nicht sowieso schon viel zu viel, hat sie mir noch etwas Süßes *yummy* und etwas zum Entspannen mitgeschickt, was ich nach diesem stressigen Jahresende aber auch echt super gut gebrauchen kann!!! DANKE, Nicole!!!


Ihr Lieben, ihr ahnt nicht, wie sehr ich mich über eure lieben Wünsche, Karten und Päckchen gefreut habe... besonders da ich meinen Blog, die Foren und meine Freunde seit dem Sommer so sträflich vernachlässigt habe!!! *schäm* Für das nächste Jahr gelobe ich Besserung...

Habt ganz, ganz herzlichen Dank und fühlt Euch gedrückt,

Freitag, 24. Dezember 2010

Weiße Weihnacht...

Wer hätte im November gedacht, dass wir wirklich Heiligabend im Schnee verbringen würden??? Wenn man jetzt im Warmen sitzt und den Schneeflocken beim Fallen zusieht, sieht es einfach nur wunderschön aus draußen! Genießt die Ruhe, die sich mit dem Schnee über die Erde senkt und habt einen traumhaften Abend.

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles, harmonisches und friedvolles Weihnachtsfest im Kreis Eurer Lieben!
 
Nach den Feiertagen melde ich mich zurück, dann mit Fotos von all den wunderschönen Überraschungspäckchen und Weihnachtsgrüßen, die mich wirklich zum Weinen gebracht haben!

Ich danke Euch von Herzen!!!

Nina



Dienstag, 14. Dezember 2010

Endlich ein Lebenszeichen... wird ja auch Zeit! -Vorsicht langer Text und nichts Gebasteltes ;-)

Hallo ihr Lieben…

… ja, ich lebe tatsächlich noch! :-)

Irgendwie lief in diesem Jahr aber auch echt alles so ganz anders, als wir ursprünglich dachten und geplant haben.

Eine berufliche Veränderung (mit leider viel mehr Arbeit als vorher) im Frühjahr und dann ein Umzug in ein eigenes kleines Häuschen im November, für den wir seit August wie die Irren jede freie Minute geschufftet haben.

Jetzt – kurz vor Jahresende – bin ich mit meinem Schatz endlich im neuen Zuhause und wünschte, ich hätte noch ein paar Wochen bis Weihnachten. Könnt ihr euch vorstellen, dass ich noch KEINE EINZIGE Weihnachtskarte fertiggestellt habe??? *grusel* Das wird also seit langer Zeit das erste Weihnachten ganz ohne Basteleien. *schnüff*

Durch den Umzug waren alle meine Bastelsachen so lange in Kisten eingemottet, dass ich zwar auch heute immer noch nichts tun kann… aaaber ich kann euch, wenn ihr Lust habt, wenigstens ein paar Bilder von meinem wunderschönen neuen Reich zeigen, was ich dann spätestens im Januar einweihen werde. *freufreufreu* Okay, ihr müßt euch die Vorhänge noch dazu denken (die kommen leider erst nächste Woche) aber ich finde, es kann sich auch so schon ziemlich gut sehen lassen, gell? ;-)

Herzlich Willkommen in meinem "Atelier":
Eintritt und Blick nach links
Laaaange Arbeitsplatte und viele Schubladen zur super praktischen und griffbereiten Aufbewahrung! (Vielleicht kriege ich das mit dem Ordnung halten dann doch  wenigstens annähernd hin? *grins*)


Schränke, Schubladen und Auszugselemente in meinem Rücken
Der Farbton der Möbel ist übrigens "Magnolia" - also wenn das nicht in ein Stempler-Zimmer passt, dann weiß ich auch nicht!
Habt ihr eigentlich auch soviel Zubehör??? Beim Umzug hab ich gedacht, wie habe ich das bloß vorher alles auf 3qm untergebracht? Und mein Schatz hat sich gefragt, was um Himmels Willen an "Stempel-Kram" so schwer sein kann? *hihi*

Rechte Seite
... mit Platz für mein Papier und im Schrank versteckt jede Menge andere Dinge, mit denen ich sonst noch so kreativ tätig bin, wie z.Bsp. Wolle, Perlen, Nähmaschine, Aquarellfabren, etc. ...
 

Okay, ich gebe zu, so sauber und aufgeräumt wird es wahrscheinlich nie wieder aussehen, aber ich dachte, ich tu mal so als ob und nutze die Gunst der Stunde… *lach*


Was haltet ihr denn davon??? Ist das Zimmer nicht einfach eine absolute Wucht??? Ich bin total stolz auf mein eigenes Reich und muß das jetzt dringend mit euch teilen!!! Daher freue ich mich auch über jeden Kommentar - aber das tue ich sowieso immer! Oh, ich kann es kaum erwarten loszulegen… Wenn nicht der blöde Vorweihnachtsstreß wäre… Aber vor Weihnachten lest ihr nochmal kurz von mir... schließlich gibt es noch eine "Mini-Bescherung" ;-)

Bis dahin also alles Liebe und bis bald...
Ich wünsche Euch noch eine wunderschöne, verschneite und kreative Restwoche

Sonntag, 26. September 2010

Stempel-Café Niedlich Abdruck Wichteln September 2010

Beim Abdruck Wichteln im Stempelcafé durfte ich dieses Mal die liebe Zetti (Andrea) bewichteln... Da ich in ihre Vorlieben-Liste gelinst habe (und mir hoffentlich die richtigen Eckdaten rausgesucht habe?!) habe ich dieses Mal mit für mich relativ untypischen Farben gearbeitet. Aber, was soll ich sagen? Das hat super viel Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis wirklich zufrieden.


Den Sketch habe ich beim Blog-Hopping gefunden und auch wenn die Challenge dazu längst vorbei war, wollte ich ihn dennoch umsetzen. Schick, oder?
Auf dem Motiv hab ich mich dann ein bißchen mit Spica Glitter Stiften ausgetobt und rings herum eine handgestickte Naht gezogen. Die Wild Orchid Craft Rosen runden dann das Gesamtbild gelungen ab...

Und weil es leider so lange gedauert hat, bis sie ihre Karte bekommen hat, hab ich noch ein paar klitzekleine Schenklis dazu gepackt... über die sie sich hoffentlich gefreut hat? Aber die Hauptsache waren ja schließlich die Abdrücke... *lach*



So, dann bin ich jetzt schon sehr auf Eure Kommentare gespannt und wünsche Euch einen traumhaft gemütlichen Abend...


Material
Stempel:C.C. Designs Swiss Pixies - Heidi among the flowers 
Coloration:Twinkling H²O, Copic Spica Glitter Pen
Papier:Basic Grey - Paper Pad Indina Summer, Cardstock
Verziehrung:Rosen von Wild Orchid Craft, Schleifenband

Freitag, 24. September 2010

Vorstellungs-Kärtchen


Ist das Wetter bei euch heute auch so gruselig? Bäh, ich mag den Regen schon nicht mehr sehen, dabei hat der Herbst ja grade erst angefangen! *seufz*

Gut wenn man an solchen Tagen ein wenig Sonnenschein verbreiten kann... und das hab ich (hoffentlich?) heute geschafft, als mein Kärtchen bei der lieben Flati (Sonja) angekommen ist. *lach*
Die Aufgabe war, eine Vorstellungs-Karte zu werkeln, die einen selber repräsentiert. Das war gar nicht so einfach, da ich soooo viele verschiedene Sachen mag... aber ich habe mich dann doch für die Basics entschieden: Ein niedliches Engel/Elfen/Feen-Motiv, die Farbe türkis und gaaaaanz viel Glitzer! Naja, dann noch ein schlichter, aber ausdrucksstarker Kartenaufbau, ein wenig Deko und fertig! Seht selbst:


Jetzt, wo die Karte angekommen ist, kann ich ja gestehen, dass ich mich anfangs echt unheimlich schwer damit getan habe, mich auf nur "ein paar" meiner Lieblingsdinge festzulegen. So bin ich echt noch nie an eine Karte herangegangen... entweder steht der Sketch im Vordergrund, oder die Person, für die die Karte entstehen soll, oder die Wünsche des "Auftraggebers", oder mir gefällt ein Papier oder eine Blume so wahnsinnig gut und ich werkel den Rest der Karte passend - oder, oder, oder...
Auch wenn das eine merkwürdige, aber umso spannendere Erfahrung war, bin ich doch ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Schließlich glitzert und funkelt alles so schön... Hab extra nochmal ein Close-up fotografiert, damit man es besser erkennen kann *hihi*


Jetzt würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir verratet, was ihr davon haltet?! Gefällt sie euch auch?

Ein hoffentlich sonniges Wochenende und liebe Grüße wünscht euch




Material
Stempel:Lili of the Valley - Fairies on Tiptoe, WoJ - Magical-Wishes-Sentiments 
Coloration:Copics, Spica Glitter Pens
Papier:Heyda Origami Papier "Blumen türkis"
Verziehrung:Schleifenband, Halbperlen, Wild Orchid Craft Rosen und Stickles

Dienstag, 14. September 2010

Ein Baby ist ein Geschenk des Himmels...


Eine gute Freundin ist vor ein paar Jahren nach Irland ausgewandert, hat sich dort verliebt, geheiratet und vorletzte Woche einen gesunden Sohn zur Welt gebracht!
Leider war ich mit meinem "Willkommens-Geschenk" sehr spät dran (und die Post nach Irland hat bestimmt auch nochmal eine ganze Weile gebraucht)... aber da ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehe, dass sie momentan ganz andere Dinge um die Ohren hat, als Blogs zu lesen ;-) und die Post inzwischen hoffentlich heil angekommen ist, möchte ich euch heute zeigen, was ich für sie, bzw. den Kleinen gewerkelt habe!



Die Karte habe ich mit dem niedlichen Digi-Motiv von Pollycraft gemacht. Anfangs habe ich mich mit den Farben noch ein bißchen schwergetan, da ich lieber was mit rosa gemacht hätte *grins* aber nur hellblau wollte ich nun auch nicht nehmen. Als mir dann aber das Papier mit den Sternen in die Hände fiel und ich den Spruch dazu passend im Kopf hatte, gings los...

Aber da der Kleine von einer Karte allein ja leider mehr so gar nichts hat, hab ich auch gleich noch schnell die Stricknadeln geschwungen... und voilá: da sind sie, seine (hoffentlich ersten!?) selbstgemachten Babyschühchen.



Letztendlich ist neben der Karte ein kleines Geschenke-Set entstanden, was ursprünglich gar nicht so umfangreich geplant war. *hüstel* Aber mal ehrlich, Babysachen sind so umwerfend niedlich... ich hätte noch Stunden aussuchen und Massen kaufen können... *hachz*
Aber ich muß mir ja noch ein bißchen Luft für Weihnachten lassen, gell? ;-)


Würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst - besonders, weil ich mich mit der Karte doch ein wenig schwer getan habe und ich gern "fachfräuliche" Meinungen dazu haben möchte... ;-)

Wünsche euch eine wunderschöne Restwoche...



Material
Stempel:Pollycraft Willie, Textstempel WoJ Babyfreuden 
Coloration:Copics
Papier:Rayher (?)
Verziehrung:Embellishment, Stickles,

Donnerstag, 9. September 2010

Noch zweimal schlafen...

... dann ist endlich DAS Eregnis für alle Stempler: Stempel-Mekka in der Stadthalle in Hagen!!!

Auch wenn es leider nur ein paar ganz wenige geworden sind, muß ich wenigstens nicht ganz ohne ATCs zum Mekka kommen! Und da der Name ja bekanntlich verpflichtet... *lach* ... hier das Ergebnis meiner "Nachtschicht"!

                                       

Hoffentlich treffe ich jetzt unter all den vielen begeisterten Bastlerinnen auch bekannte Gesichter, damit ich meine ATCs tauschen kann!? Aber egal ob mit oder ohne Tausch... ich freu mich riesig auf Samstag! Wünsche Euch einen schöne Zeit bis dahin...




Mittwoch, 1. September 2010

Stempel-Mekka


Jetzt ist es wirklich nicht mehr lang hin bis zum Stempel-Mekka und ich freu mich schon sooooo sehr!!!

Leider bin ich durch viele verschiedene schöne, aber leider auch sehr unschöne Dinge total schlecht vorbereitet... ich habe nicht ein ATC zum Tauschen und werde bis dahin wohl auch keins fertig bekommen *schnüff*

Aber damit ich mich wenigstens ein bißchen "dazugehörig" fühlen kann, hab ich mir gedacht, mache ich mir wenigstens ein Namensschild. Im Stempel-Café gabs schon ein paar super schöne Anregungen, bei denen ich einfach mal "abgekupfert" habe... *hihi*

Die liebe Fabella hatte einen Link eingestellt, bei dem man sich das niedliche Mädchen als Free Digital Stamp herunter laden konnte. Das hab ich gleich gemacht und losgelegt! Eigentlich wollte ich statt der Tasse ja lieber einen Muffin hinter sie setzen (weil ich doch so sehr auf "süß" stehe!) ... aber dann hab ich mich gefragt, ob man damit die Zugehörigkeit zum Stempel-CAFÈ wirklich erkennen kann? *kratzamKopf* Jedenfalls bin ich mit dem Ergebnis zufrieden - was meint ihr???



Jetzt muß ich mir nur noch überlegen, woher ich einen Button bekomme, damit ich mir das Schildchen auch wirklich anstecken kann?! Hm, aber wenn alle Sticke reißen, werde ich es wahrscheinlich so machen wie Nicole es auf ihrem Blog vorgemacht hat - mit Einsteck-Hülle, damit ich es umhängen kann! ;-)

So, jetzt muß ich fix Abendessen machen, damit ich anschließend noch ein wenig an meinen Basteltisch komme... vielleicht krieg ich ja doch noch was geschafft?!
Wünsche Euch einen schönen Abend und schicke liebe Grüße,




Material
Stempel:Free Digi Stamp
Coloration:Copics
Papier:DCWV Blossoms & Butterflies Stack
Verziehrung:Wild Orchid Crafts Blumen

Freitag, 27. August 2010

Stempel-Café Niedlich-Abdruck-Wichtel


Puh, gerade noch rechtzeitig bevor der Monat um ist, bin ich mit meiner Wichtelarbeit fertig geworden. Hatte allerdings schon gefürchtet die Post hätte die Karte verschlampt, aber gott sei Dank ist sie wohlbehalten am Ziel angekommen...

Die Idee des Abdruck-Wichtelns ist zwar bestimmt nicht neu, aber für mich war es das erste Mal!
Und mal abgesehen von den schönen Abdrücken, die ich schon von meiner Wichtelmama erhalten habe, finde ich es super spannend, sich die Vorlieben Deines Wichtelkinds genau anzusehen und zu versuchen, etwas Passendes zu kreiren... Das sollte mir bei den Farben eigentlich nicht schwer fallen... aber auch wenn ich persönlich die Farben liebe, hab ich sie ehrlich gesagt so in Kombination noch nicht auf einer Karte verarbeitet. Aber eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis...

          

Irgendwie hab ich momentan wohl wieder mal eine Twinkling-Phase... ;-) ... das schimmert aber auch immer so schön! Und je nachdem was man benutzt auch mal nur ganz dezent - wie hier beim Mantel.


Das Innenleben der Karte hab ich noch schnell mit ein paar klitze-kleinen Schenklis gefüllt...


... aber am wichtigsten waren natürlich die Abdrücke!!! *lach*


Bin schon total gespannt darauf, was ihr dazu sagen werdet... denn ich freue mich doch immer so sehr über eure Kommentare!
Dann wünsche ich euch jetzt schonmal vorab ein wunderschönes, hoffentlich regenfreies Wochenende und schicke"himmlische Grüße" vom


Material
Stempel:Twinkle Tots Izzy
Coloration:Twinkling H²O, Distress Ink Refills
Papier:K & Company Blue Flower Polka Dots Flat Paper;
Memorybox Enchanted Paper Stack; Cardstock
Verziehrung:diverse Blumen, Knöpfe, Wachsperlen

Donnerstag, 19. August 2010

Geburtstagskarte (und ein paar Challenges)


Da die liebe Nicole (Kimba-Slydog) gestern Geburtstag hatte, und ich weiß, dass ihr Päckchen wohlbehalten angekommen ist, kann ich heute völlig ohne Bedenken die dafür entstandene Karte zeigen ;-)

Da sie Magnolia ja am allerallerallerliebsten mag, hab ich natürlich auch ein passendes Motiv gewählt. Tilda sieht einfach so aus, als könnte sie mit ihrem Zauberstab Wünsche wahr werden lassen... oder nicht?!


Coloriert habe ich diesmal mit einer Mischung aus Distress Ink Refills und Twinkling H²Os. Aber selbst in der Close-up Aufnahme kann man leider gar nicht genau sehen, wie schön das Kleidchen dadurch funkelt!
Tildas Schuhe hab ich mit Glossy Accent überzogen, so dass sie aussehen, wie Lackschühchen...
Und damit die Karte insgesamt noch ein bißchen mehr funkelt (nicht nur der Zauberstab!) hab ich die Blumen mit Glitzer überzogen...

 

Zur Abrundung gabs dann noch ein paar handgestickte Umrandungs-Nähte mit pastellfarbenem Regenbogen Garn.


Nicole hat sie (gott sei Dank) gefallen... und wie gefällt sie Euch???

Bei eigenen Projekten ist das mit den Gefallen ja immer so eine Sache... aber da ich hiermit wirklich zufrieden bin hab ich mir überlegt, dass ich damit gleich noch an ein paar Challenges teilnehmen möchte:

Just Magnolia Week 68 - Sketch


Kartenallerlei Challenge # 8 - Geburtstagskarten
Hanna and friends Challenge # 58 - A gift for someone special

Ich wünsche Euch einen schönen Abend,


Material
Stempel:Magnolia "Simsalabim Tilda", Just Rite -Just a note Borders & Centers
Coloration:Distress Ink Refills, Twinkling H²O
Papier:Magnolia One upon a time- Blue starlit, diverser Cardstock
Verziehrung:Magnolia Die Cut "Vintage Tag", Blumen (aus meinem Vorrat)

Dienstag, 17. August 2010

Stempel-Café Magnolia Wichteln "Schiff Ahoi"


Da die Karte für das  Magnolia Wichteln im Stempel-Café inzwischen angekommen ist, kann ich Euch jetzt auch endlich zeigen, woran ich zuletzt still und heimlich gearbeitet habe! ;-)


Da die Themenvorgabe "Schiff Ahoi" war, mußte ich einfach die neuen Stempel (also eigentlich waren es nur Abdrücke) verarbeiten. Und da das Bullauge geradezu danach schreit, auch als solches verarbeitet zu werden, mußte ich mich einfach daran versuchen!


Auf verschiedenen, meist amerikanischen Blogs hab ich schonmal so eine Art "Bullauge" verarbeitet gesehen. Aber die waren in den mir bekannten Onlineshops nirgendwo zu finden (vielleicht hab ich aber auch falsch gesucht *kratzamKopf*) - aaalso, hab ich Ausschau gehalten nach unbedruckten Joghurt-Becher-Deckeln, die ich "zweckentfremden" konnte.
Dafür hab ich in meinen Cardstock einen Kreis geschitten, das "Bullauge" durchgeschoben und mit dem dahinterliegenden Bild auf der Rückseite des Cardstock verklebt. Da ich anschließende noch gemattet habe, sitzt das Ding jetzt wirklich super fest! *lach* So sieht es dann in der Seitenansicht aus:


Für die Coloration hab ich mir eine Vorliebe meines Wichtelkinds Michelmama herausgepickt, nämlich beige/braun und hellblau und versucht, das Ganze ein wenig "piratenmäßig" umzusetzen.
Edwins Schwert habe ich mit silberner Twinkling H²O Farbe gestaltet und anschließend mit Glossy Accent überzogen, damit es wirklich wie eine Schwertschneide glänzt! Edwin und die wunderschöne Schriftrolle habe ich mit Distress Ink Refills coloriert, was diesen herrlich "gebrauchten" Eindruck macht. Schick, oder?
Und weil ich gerne den Eindruck eines Schiff-Innenraums nachbilden wollte, hab ich einfach für den Fußboden "Schiffsplanken" verlegt und einen Anker an die Wand angelehnt. Gab - fand ich zumindest - ein schlüssiges, abgerundetes Gesamtbild.


Ich war sehr erleichert, dass Elke meine Karte gefallen hat... da ich ja dieses Mal ein wenig "experimentiert" habe. Aber ich bin auch sehr gespannt, was ihr mir dazu sagen werdet?! Ich freue mich nämlich immer über jeden eurer Kommentare!

Trotz des Dauerregens wünsche ich Euch jetzt schonmal eine super schöne Restwoche... machts euch einfach zu Hause gemütlich! ;-)


Material
Stempel:Magnolia Captain Edwin, Pirate Note
Coloration:Distress Ink Refills, Twinkling H²O
Papier:Ludwig Bähr Ursus Fotokarton Holz, Cardstock
Verziehrung:Anker Embellishment
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...