Bloghintergrund

Seiten

Mittwoch, 1. August 2012

Genähte Geschenke...

... und dann auch noch furchtbar praktisch... Klingt unspannend?!
Hab ich anfangs auch gedacht, bis ich den richtigen Stoff für meine Freundin gefunden hatte! Sie liebt Waschbären und ich Eichhörnchen... was also konnte besser passen?! *ggg*

Erinnert ihr euch noch an meine selbstgenähte Nadelspielrolle?
Die hab ich für mein Geschenk ein wenig modifiziert (mit Hilfe des weltbesten Freundes, der mir mit technischem Sachverstand ausgeholfen hat, wenn ich mit der Umsetzung meiner Idee nicht weiter kam! Ich danke Dir, mein Schatz!!!) und eine Rolle genäht, in der sowohl Stricknadeln, als auch Häkelnadeln und Strickspiele Platz finden!

Hier mit zugeschlagener Klappe, damit keine Nadeln beim Transport rausrutschen können...

... und geöffnet, damit man den schönen Stoff nochmal sieht! ;-)

Zusammengerollt nimmt sie nicht viel Platz weg und passt in jedes Handgepäck.
Allerdings konnte ich mir ein wenig "Verzierung" dann doch nicht ganz verkneifen, also hab ich mich das erste Mal an Kanzashi (japanische Stoffblüten für Haarschmuck) gewagt... und bin mit dem Ergebnis recht zufrieden.


Na und weil meine Freundin nicht nur strickt und häkelt, sondern auch fantastisch näht, mußte dieses kleine Nadelkissen unbedingt mit dazu. Genäht hab ich es nach der Anleitung von Heather Bailey.


Besonders gefreut habe ich mich nach der vielen Arbeit darüber, dass die Geschenke sehr gut angekommen sind und meine Freundin sie schon in Benutzung hat... *lach*

Ich wünsche euch einen schönen Tag und hoffe, ihr habt auch so liebe Freunde, wie ich sie Gott sei Dank in meinem Leben habe!

1 Kommentar:

  1. Wow, du bist ja fleißig. Ganz tolle Sachen hast du in letzter Zeit gezaubert. Hoffe, es geht dir so weit gut und du kannst die Sonne ein wenig genießen.

    Knuddlez,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...