Bloghintergrund

Seiten

Mittwoch, 30. September 2015

Where´s your happy place?

Kunst mochte ich ja schon immer (das Fach hatte ich sogar im Abi) aber meine damaligen Versuche die ganz großen Künstler zu "kopieren" sind irgendwie alle leider nicht so richtig was geworden. :-(

Daher war ich bei unserer aktuellen Instagram-Challenge auch sehr skeptisch, ob das wohl was werden würde?!? Die Vorgabe war Monet... wunderschön, aber leider auch alles andere als einfach!

Kennt ihr vielleicht seine "Abendstimmung in Venedig" (1908)?
Das hat mir schon zu Schulzeiten gut gefallen, weil es soviel intensivere Farben hat, als viele andere seiner Werke...

Okay, aber wie jetzt daraus eine eigene Karte zaubern?!

Mit meinen neuen Brusho Farben und diversen Pinseln und etwas weißer Farbe und viiiiiiiieeel Geduld ist dann also das hier entstanden...


Dank der lieben Steffi hab ich auf dieser Karte dann auch die Idee mit der 3D-Schrift zum ersten Mal ausprobiert und bin echt total begeistert davon!!!
Naja und jetzt so im Nachhinein mag ich das Gesamt(kunst)werk dann doch ganz gern leiden... O;-) Wie gefällts euch denn?

Habt einen gemütlichen Abend, bzw. eine angenehme Nachtruhe...

Kommentare:

  1. Mensch Nina,
    deine Karte ist der Hammer!!!!!!
    Die ist so genial und ich ziehe mehr als den Hut vor dir!
    Blöderweise stelle ich immer mehr fest, das die Farben mich schwer reizen.... hätte cih die beim Mekka man auch gleich mitgenommen *lach*.
    Knuddelz Ivi

    AntwortenLöschen
  2. Nina, die ist waahnsinnig toll... wie hast du das nur gemacht???? Ich kann ja echt nur ausmalen ;-) aber DAS?? wow

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Karte sehr gelungen, gefaellt mir ausgesprochen gut und ist mal voellig was anderes!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...